Energieausweis

Die Energieeffizienz von Gebäuden wird im gegenwärtigen und zukünftigen Immobilienmarkt eine immer größere Rolle spielen. Der Gesetzgeber verlangt, dass Verkäufer bzw. Vermieter eines Bestandsgebäudes im Falle eines Verkaufs bzw. einer Vermietung dem jeweiligen Interessenten ein Energieausweis vorgelegt werden muss. Für Neubauten muss generell ein Energieausweis ausgestellt werden. Welcher Energieausweis, bedarfs- oder verbrauchsorientiert, bei Bestandsgebäuden zur Anwendung kommt, hängt von Größe und Baujahr der Immobilie ab.

Der Energieausweis gibt je nach Variante Auskunft über den normierten Energiebedarf oder den witterungsbereinigten Energieverbrauch eines Gebäudes. Der Energiebedarf bzw. Energieverbrauch eines Gebäudes ist abhängig  von der energetischen Qualität der Gebäudehülle und der technischen Anlagen.

Unter dem Energieverbrauchskennwert ist der Wert gemeint, welcher sich aus dem tatsächlichen Energieverbrauch der letzten 3 Jahre ermitteln lässt.

Wir geben Ihnen gern weitere Auskünfte.

Der Energieausweis sorgt für Transparenz. Das Wissen um die Energieeffizienz Ihres Gebäudes gibt Ihnen wichtige Rückschlüsse für die energetische Sanierung. Die Umsetzung von qualifizierten Sanierungsmaßnahmen steigert nachhaltig den Wert Ihrer Immobilie und garantiert die langfristige Vermietbarkeit. Sprechen Sie uns an.